Zentralstaubsauger: Die Lösung für Allergiker

Für Allergiker ist die Qualität der Raumluft entscheidend für das Wohlbefinden. Der Zentralstaubsauger befördert den Staub und Schmutz aus dem Wohnbereich über die Vakuumrohre im Fußboden oder den Wänden direkt zum Staubbehälter des Zentralstaubsauger-Geräts in den Keller, die Garage oder den Abstellraum. Im Optimalfall kann man die Abluftleitung der zentralen Staubsaugeranlage ins Freie führen, damit wirklich kein Staub mehr im Haus verbleibt.

Bestätigt von UC Davis

Studien und Tests der Abteilung für Rheumatologie, Allergie und Klinische Immunologie an der University of California at Davis School of Medicine haben ergeben, dass in jedem Haushalt wo ein Zentralstaubsauger verwendet wurde, die Symptome der von Allergien betroffenen Bewohnern deutlich geringer aufgetreten sind als in Gebäuden ohne Staubsaugeranlagen. Die Studie hat 6 Monate gedauert. Bei allen Test-Teilnehmern die einen Zentralstaubsauger installiert haben, verbesserten sich die Symptome deutlich und es wurde von erträglicheren Lebensbedingungen als vor der Nutzung des Zentralstaubsaugers berichtet.

Verbesserte Luftqualität

Die Qualität der Luft wird mit einem Zentralstaubsauger deutlich verbessert. Das Staubsaugersystem befördert den aufgesaugten Staub und Schmutz über das luftdichte Vakuumrohrsystem im Boden und den Wänden zum Zentralstaubsauger. Dieser ist außerhalb vom Wohnbereich montiert und die Abluftleitung wird ins Freie geführt. Die Verwendung von Anti-Allergene Staubfangbeuteln erleichtert zusätzlich die Entleerung. Die Anschaffung einer Zentralstaubsaugeranlage ist besonders ratsam, wenn Allergiker mit im Haushalt leben. Für diese Personen wird die Lebensqualität damit deutlich erhöht.

Die Studie welche wir in diesem Beitrag erwähnen ist schon älter. Die angesprochenen Probleme sind aber nach wie vor relevant. Mit wachsender Weltbevölkerung nehmen auch die von Allergien betroffenen Menschen immer mehr zu. Besonders in Industrienationen und urbanen Ballungszentren leiden immer mehr Menschen an Beschwerden mit der Atmung und sonstigen Immunsystem-Erkrankungen die auf Hausstaubmilben, Allergene verunreinigte Raumluft, Schadstoffe in der Luft und Pollen zurückzuführen sind.

Die im Beitrag erwähnte Studie steht als PDF-Dokument in Englisch zum Download bereit: Studie Zentralstaubsauger PDF (Download).

Eine Vervielfältigung oder Veröffentlichung ist nicht erlaubt. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an MD-Manufacturing für die Bereitstellung der Studie.

Ein älterer Beitrag aus unserem crossvac Zentralstaubsauger Blog hat sich ebenfalls mit dieser Problematik befasst. Nachzulesen ist der frühere Blogbeitrag hier: Erleichterung für Allergiker mit Staubsaugeranlage.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel